Nachbericht: erstes Infra-Treffen, erstes Mal Infra im Stadion

Okay, so langsam kann ich wieder nüchtern über den Montag Abend nachdenken. Den Dienstag habe ich in anderen emotionalen Sphären verbracht, gestern und vorgestern habe ich mich in den Job vertieft, um mich zu erden. Jetzt steigt die Vorfreude auf morgen, 13 Uhr, AFM Webradio und Twitter! Höchste Zeit, das Erlebte in Worte zu fassen.

Dank meines guten Freundes @ga53n konnte ich also doch noch ein Spiel im Stadion erleben, er bzw. seine Frau überließ mir eine Dauerkarte. Was für ein Fest, gerade zu diesem wichtigen Spiel, gerade zu diesem grandiosen Sieg! Glück muss man eben auch mal haben :) Und dann kann man sich ja auch mit den neuen Bekannten des Fanclubs verabreden, also trafen sich ein paar von uns vor dem Spiel zum ersten inoffiziellen Fanclub-Treffen des Infra Sankt Pauli! Danke an alle Anwesenden! Hätte ich eigentlich ne Namensliste führen sollen oder so? Naja, Ihr könnt ja einfach kommentieren, ich konnte mir leider nicht alle Namen merken. Der Quotenrudi und @konbon samt Begleitung waren da, wobei Rudi eher mit nem Kippenschnorrer als mit uns beschäftigt war, der war aber auch irgendwie lustig… insgesamt waren wir glaube ich neun Leute. Klasse, sehr entspannt! Danke!

Entsprechend der Vorfreude habe ich mich natürlich vorbereitet und zwei Tapeten gemalt: eine Infra Sankt Pauli Tapete mit Totenkopf, Fußball und Herzchen, die glaube ich immer wieder mitkommt, und eine weitere, auf die ich gerne einen Differentiator schreiben wollte. Da sich am Vortag das DSF in Sport1 umbenannt hatte, hielt ich einen freundlichen Abschied für angemessen und schrieb “DANKE DSF”.

Wie schon berichtet bin ich nämlich eigentlich ganz froh, dass es Fernsehsender gibt, die Fußballspiele übertragen, weil ich eben ohne Dauerkarte zu selten die Gelegenheit habe, ins Stadion zu kommen. Die Montagsspiele schaue ich mir gerne an, auch zweite Liga am Sonntag Abend habe ich oft angesehen, um die schönen Pauli Tore in Bewegtbild zu erleben. Und siehe da, gerade wird verlautbart, dass unser magischer Verein bei Aufstieg und anschließendem Klassenerhalt möglicherweise schon 2012 den Stadionneubau fertigbekommt statt erst 2014, genau wegen der hohen Einnahmen durch Fernsehübertragungen. Sehr schön.

Ich weiß natürlich, dass das auch provozierend wahrgenommen werden kann, so kam denn auch eine ironische Reaktion “da habt Ihr es den Ultras aber gezeigt”, aber das wollten wir natürlich gar nicht. In Teilen haben die Kritiker der Fernsehsender recht, nur ist unsere Position halt anders, kann man ja mal sagen. Die Leute um uns herum im Stadion fanden es lustig bis gut, “endlich mal was positives” war einer der schöneren Kommentare. Letztendlich haben uns aber nur die 30-40 Leute in der direkten Umgebung überhaupt wahrgenommen, insofern isses dann auch egal.

Schade eigentlich, dass ich nicht eher zum Aufschreiben gekommen bin, denn die Euphorie des Sieges über Augsburg, diese wunderbaren Treffer, diese gigantische Atmosphäre im Stadion, das alles ist ein wenig ernüchtert durch die 2:1 Niederlage in Berlin. Ich stand draußen im Garten, Holz spalten, 90elf im Ohr (AFM Webradio nur zwischendurch, das krieg ich auf dem Handy nicht und ich wollte keine Telefonleitung nehmen), da kann man nur nüchtern werden. Schade eigentlich, aber so wird’s wenigstens nochmal spannend.

Und heute dann die große Überraschung: am Millerntor gibt’s noch Karten für Freitag! Reichlich Steh- und Sitzplatzkarten sind noch da, alles Nordkurve, anscheinen kommen wenige Koblenzer, naja, wer weiß ob am Freitag schon wieder nen Flieger geht ;) Ich wollte ja eigentlich nur den leckeren Mittagstisch im Vereinsheim, aber wenn ich SO einfach Karten bekommen kann… Also gleich mal zwei Karten gekauft, wir sind dabei! Hoffentlich wird es nicht ZU spannend ;)

Mal sehen, was wir für eine Tapete malen, vielleicht kann man ja was am Zaun befestigen. Kenn mich da ja noch nicht so aus, aber der erste Gang war doch nett, oder?

Übrigens: der erste Gastbeitrag für Infrasanktpauli war am Montag Abend laut Autorin Jekylla fast fertig. Es wird also bald soweit sein, welch Freude! Danach ist allerdings die Pipeline noch leer, ich suche Autoren, wer macht mit?

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>